Zielsetzung

Als Anlaufstelle für Menschen mit der Diagnose Autismus-Spektrum-Störung haben wir uns zum Ziel gesetzt Inklusion und Intetration in die Gesellschaft und ins Arbeitsleben anzubieten und setzen dieses Anliegen seit vielen Jahren erfolgreich um. Mit diesem Angebot sind wir führend in Bayern. Auch bundesweit und im deutschsprachigen Ausland wird MAut mit großem Interesse verfolgt.

Wir beraten, begleiten und unterstützen Menschen mit einer Diagnose Autismus-Spektrum-Störung (Asperger-Syndrom, High-Functioning-Autismus, atypischer Autismus, etc.) bei der Suche eines geeigneten Berufsweges. Dabei spielt die Auseinandersetzung mit dem Thema Autismus und den individuellen Ressourcen eine wichtige Rolle. Im Rahmen von Praktika ist das Integrationszentrum MAut Ansprechpartner und bietet Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern Informationen und Unterstützung an.

Das Integrationszentrum MAut hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Eignungsanalyse im Rahmen der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme
  • Integrative Erstausbildung für junge Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung
  • Informationsangebote zum Thema Autismus-Spektrum-Störung

MAut baut bei der Realisierung dieser Ziele ein unterstützendes Netzwerk auf und führt die Arbeit der beteiligten Bezugspersonen (z.B. Eltern, gesetzliche Betreuungspersonen), Institutionen (z.B. Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Amt für Jugend und Soziales), Betriebe (z.B. Vorgesetzte, Kollegium, Schwerbehindertenvertretung) und anderer Schnittstellen (z.B. medizinisch-therapeutische Dienste) zusammen.

Start

Sie befinden Sich hier: StartseiteÜber MAut > Zielsetzung